Aktuelle Turniertermine

Iris und Martin gewinnen den Schinken-Cup 2017 in Schüttorf!!

Foto: Helmut Malleikat, Quelle:ptank.de
Foto: Helmut Malleikat, Quelle:ptank.de

Am 10.09. richtete der FC Schüttorf 09 seinen traditionellen Schinken-Cup aus.Mit 56 Teams, darunter viele namentlich hochrangige Spieler,  gelang den beiden Klackern Iris Riepen­hausen und Martin Becker ein Start - Ziel- Sieg. Nach 5 Runden Schweizer System fand gegen die bis dahin ebenfalls unbesiegten Coby und Gerard Zylstra aus dem niederländischen Steinwijk das Finale statt. Die beiden Osnabrücker beendeten den Tag mit einem 13:10 und ließen sich als Gesamtsieger feiern. Zwischen den Siegern auf dem Foto steht Pascal Neu (FC 09): Der Jugend-DM-Spieler des NPV hatte sich als Assistent der Turnierleitung betätigt.                    (ro)                   

CHAMPION MASTERS 2017: Favoriten setzen sich durch

Die Finalisten
Die Finalisten

Beim Abschlussturnier der 24 Bestplatzierten der Jahresrangliste 2017 waren in der Finalrunde die führenden aus der Rangliste unter sich:

Das Finale entschieden Jacques / Jürgen D. für sich gegen das Team Florian / Iris. Einsamer Rekord für die Sieger: bis auf das erste Spiel der Vorrunde gewannen sie alle weiteren Spiele einschließlich des Finales mit 13:0. Beeindruckend!

Den dritten Platz im Turnier erkämpften sich Martin N. / Rainer H. mit einem 13:5 gegen Alfred / Ulli J.

 

Schöner Abend, tolles Turnier mit und spannenden Spielen. Guter Auftakt für die Saison 2018! (as)

Tête Rangliste 2017 wieder ein toller Erfolg!

Die strahlenden Sieger ...
Die strahlenden Sieger ...

Nach vielen spannenden Spielen stehen die 5 Sieger nun fest:

 Benni verweist den Vorjahressieger Jacques in Gruppe A auf Platz zwei und wird somit Vereinsmeister im Tete 2017. Gruppe B kann wie im Vorjahr Martin N. für sich entscheiden. In Gruppe C gewinnt Renate, in Gruppe D setzt sich Helmut M. durch und in Gruppe E belegt Alexander den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger! Die Siegerehrung mit entsprechendem Foto findet am 5.1.2018 bei den Champion Masters statt.

Auch 2018 wird es wieder eine Tete-Rangliste geben. Der Modus wird verändert, so dass es bis zum Schluss spannend bleiben wird. Lasst euch überraschen! (JD)

Team Jacques / Benni werden Vereinsmeister 2017

Siegerteam Jaques / Benni mit Platz 2 Marita / Rainer H
Siegerteam Jaques / Benni mit Platz 2 Marita / Rainer H

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft Doublette war fest in der Hand von Fam. Maurice: Vereinsmeister 2017 wurde nicht unerwartet das Team Jacques / Benni, die als einzige mit 4 Siegen ungeschlagen das Turnier absolvierten. Der zweite Platz ging an  Marita / Rainer H. und das Youngster-Team Léa / Timm belegte im Teilnehmerfeld von 11 Mannschaften einen guten Platz 8. Trotz des eher geingen Zuspruchs ein schöner Turnierabend bei trockenem und warmen Wetter.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! (as)

DM tête 2017: Florian scheidet erst im Viertelfinale aus

Plaztz 5: Florian B.
Plaztz 5: Florian B.

Super Erfolg für unser Mitglied Florian (als Starter für den SV Brackwede) bei der DM tête.

Nach seiner Qualifikation als NRW-Meister 2017 in dieser Disziplin erreichte er bei der Deutschen Meisterschaft das Viertelfinale und damit Platz 5 der Meisterschaft.Tolle Leistung !!

 

Herzlichen Glückwunsch! (as)

Florian ist Landesmeister NRW tête 2017

Toller Erfolg für Florian als Starter für den SV Brackwede: er wird Landesmeister NRW 2017 im tête-à-tête. Den Erfolg komplettiert Heinz, der sich wie Florian für die DM-Teilnahme qualifiziert hat. Herzlichen Glückwunsch!         (KG)

Sommerfest 2017 bei strahlendem Sonnenschein

Das von Team Rolf organisierte Sommerfest wurde von schönstem Sonnenschein verwöhnt. Französische Chansons begleiteten ein gemütliches Beisammensein von ca.30 Klackerinnen und Klackern. Das Kuchenbuffet war wie immer üppig und lecker, so dass die nötigen Grundlagen für drei entspannte Runden Supermêlée gelegt waren, aus denen Rainer S. als ungekürter Sieger hervorging. Einige Unentwegte spielten auch nach dem Grillen weiter und ließen das kleine Fest am frühen Abend mit einem letzten „Klack“ ausklingen.

Klacken im Radio

Der Redakteur Daniel Stuckenberg vom OS-Radio hatte uns besucht, weil er eine Sendereihe über "ungewöhnliche" Sportarten macht. Seine Reportage ist sehr schön geworden. Warum er aber ausgerechnet unsere Betätigung für "ungewöhnlichen" Sport hält, ist wohl eine Folge der Geografie. In Frankreich wäre das nicht passiert.

 

Tireur 2017: Florian gewinnt im Finale der Besten

Mit 15 Teilnehmern war die diesjährige Tireurmeisterschaft sogar noch ein wenig besser frequentiert als im Vorjahr.  In der Vorrunde konnten sich die 8 Besten für die KO Runde qualifizieren. Die höchste Punktzahl erreichte Martin Becker mit 31 Punkten. Die 8

Qualifizierten (Martin, Jacques, Florian, Mosche, Robin, Heinz, Joachim und Rainer)  spielten dann in KO-Runden weiter. In einem spannenden Tireurfinale trafen dann auch die  die derzeit besten Tireuere von Klack 95 aufeinander. Direkt im 1. Atelier erschoß sich Florian (33) ein dickes Punktepolster das er bis zum Schluß vor Jacques (28) verteidigen konnte. Herzlichen Glückwunsch! Der 3. Platz geht dank des besseren Punktestandes im Halbfinale an Robin.

 

Siegerfoto für die Champions 2016!

Am letzten Freitag haben die 24 Besten der Vereinsjahresrangliste die Champions Masters bestritten. Nach 2 Vorrunden wurden im gesetzten Doublette-Modus dann die einzelnen Plätze ausgespielt. Trotz einer 9:1 Führung im Finalspiel verloren Rainer H. und Ralf den Faden, die Nerven und letztendlich dann auch das Spiel. Somit haben sich erneut die Favoriten (Jacques als Jahresranglisten - Erster und Florian als Vierter) durchgesetzt! Den dritten Platz erreichten Helmut L. und Marita, die Helga mit Martina schlagen konnten! Wir danken Alexander für die Organisation, der trotz seiner Verletzung den Abend durchgehalten hat !! Der Glückwunsch geht an Jacques und Florian zum Sieg und wir freuen uns, Ihnen ein weiteres Foto für ihr Siegerpoesiealbum mitgeben zu können ;-) ro

LM Ü55 2016: Osnabrücker Veteranen auf der Sonnenseite

Bei der Landesmeisterschaft Ü 55 beim ausrichtenden SV Essel errang das Team Benita Dreher, Ute Laugallies und Knut Geschermann einen  9. Platz (von 90 teilnehmenden Mannschaften). Bei guten äußeren Bedingungen erkämpften sie sich in teils knappen und spannenden Spielen 4 Siege und haben sich damit theoretisch für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Das Team verzichtet aber aus nachvollziehbaren Gründen auf  einen Start im ostbayerischen Furth im Wald.

Die weiteren beiden Osnabrücker Tripletten landeten mit jeweils 3 Siegen im Mittelfeld des Klassements.

(ro)

Alfred qualifiziert für DM 1:1 2016

Einen richtig guten Tag erwischte Alfred Lübbermann bei der LM 1:1 im Kurpark von Bad Eilsen. Mit 4 Siegen in Folge und nur einer Niederlage, gegen Jan Garner, erspielte sich Alfred die Teilnahme an der DM 1:1. Von 180 Teilnehmern beendete er das Turnier auf dem 11. Platz.!!!

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der DM in der Nähe von Köln.

Klack95 drückt die Daumen...                            (KG)